Charli XCXs Retro Manse ist eine englische Oase in Hollywood

Charli XCXs Retro Manse ist eine englische Oase in Hollywood

Charli Xcxs Retro Manse Is An English Oasis Hollywood

Charli XCX ruht in der Leseecke eines der Küchenfenster, die mit Kerzen und vielgemusterten Kissen geschmückt ist. Zwei ihrer drei Mitbewohner (beide Kinderfreunde aus Großbritannien) haben in dem sonnendurchfluteten Zimmer Halt gemacht, um die Sängerin zu sehen, deren drittes Studioalbum, Charli, wurde diesen Monat veröffentlicht.

Die in England geborene Musiksensation bewohnt dieses charaktervolle Herrenhaus, seit sie 2015 von London nach L.A. umgezogen ist. Seitdem hat sie die drei Etagen (und vier Schlafzimmer) mit kräftigen Farben eingerichtet – und engen Freunden. Ich habe das Gefühl, dass es die Menschen in Ihrem Zuhause sind, die es zu einem Zuhause machen, sagt sie. Das Haus fühlt sich sehr voll und lebendig an, so dass wir viele andere kreative Menschen allein durch das Haus treffen können. Das genieße ich sehr und ich denke, das ist einer der Gründe, warum das Haus so ist, wie es ist.



So entfernen Sie Rost von Küchenmessern
eine Frau sitzt vor einem weißen Paino

Charli XCX – deren drittes Studioalbum, Charli, wurde diesen Monat veröffentlicht – beschreibt das Interieur ihres Hauses als pop-tastisch und tropisch.

blaugrüne Lackfarben für das Wohnzimmer

Die Retro-Residenz ist Tudor-beeinflusst und bietet Details wie dunkle Holzbalken und rautenförmige Fenster – ein warmes und willkommenes Gefühl für das Vereinigte Königreich an der Westküste. Es ist komisch, dass ich um die Welt gezogen bin und trotzdem in einem Archetyp eines britischen Hauses gelandet bin, kommentiert sie. Ich mochte, dass dies ein alter Ort war und war sofort begeistert. Ich liebe das dunkle Holz. Ich liebe es, dass es ein bisschen gruselig und seltsam ist. Es hat sich für mich einfach richtig angefühlt.

Das Haus befindet sich in der Gegend von Beachwood der Stadt, die sich südlich des Hollywood-Zeichens befindet, einst das Hollywoodland-Zeichen). Dieser historische Abschnitt ist die Heimat der Gated Communities, mit denen 1923 mit dem Bau begonnen wurde – das ehemalige Hollywoodland. Dieses Haus ist ziemlich alt für L.A.“, sagt sie. „Es wurde 1927 gebaut und ich glaube, es war eines der ursprünglichen Hollywoodland-Häuser.

ein hoher Fensterraum mit Blick auf Bäume und einen üppigen Garten

Das Musikstudio ist mit Tchotchkes und Instrumenten, einschließlich Gitarren, dekoriert. Einige davon gehören mir; Einige davon stammen von einem Ex-Freund, der sie nie abgeholt hat“, sagt sie. „Er war in einer Rockband und hat wirklich gute Gitarren. Ich dachte: ‚Ja! Er wird nie zurückkommen und sie holen!’ Dann gehören einige von [Musikproduzent/Mitbewohner] Max [Hershenow] und andere gehören anderen Freunden.