Der Student von Frank Lloyd Wright entwarf dieses 2,5-Millionen-Dollar-Anwesen in St. Louis

Der Student von Frank Lloyd Wright entwarf dieses 2,5-Millionen-Dollar-Anwesen in St. Louis

Frank Lloyd Wright S Student Designed This 2

Statistiken
5 Schlafzimmer
4 Bäder
5.481 Quadratfuß
2,5 Millionen US-Dollar

Der Architekt William Bernoudy, ein Schüler von Frank Lloyd Wright in den 1930er Jahren, schuf das zeitgenössische Symington-Haus. Auf fast zwei Hektar Fläche in St. Louis ist die 1961 erbaute Residenz zum ersten Mal seit einer Renovierung, die den Einbau eines Aufzugs beinhaltete, auf dem Markt. Im Erdgeschoss gibt es elegante dunkle Eichenböden und Glasfenster und -türen, die eine ganze Seite des Hauses umspannen und die schöne Aussicht hereinlassen. Auf dieser Ebene befinden sich ein Wohnzimmer mit Kamin und ein Esszimmer, das auf die abgeschirmte Veranda führt. Die moderne Küche, perfekt für einen begeisterten Koch, verfügt über eine breite Palette von Geräten, darunter vier Öfen. In der Mastersuite gibt es ein Bad für Sie und Ihn, ein Ankleidezimmer und viel Stauraum. Der Aufzug und eine gläserne Wendeltreppe führen zu einer luxuriösen Suite auf der unteren Ebene mit einem zweiten Wohnzimmer mit Kamin, drei weiteren Schlafzimmern und zwei Bädern. Es ist nicht für jeden Gast - Eleanor Roosevelt übernachtete einmal hier.



Kontakt: Dielmann Sotheby’s International Realty, 314-607-5555; tedwightrealestate.com


1/ elf ChevronChevron

1961 entwarf einer der Studenten von Frank Lloyd Wright, der Architekt William Bernoudy, dieses moderne Herrenhaus in St. Louis.