Lenny Kravitz entwirft ein atemberaubendes Klavier für Steinway & Sons

Lenny Kravitz entwirft ein atemberaubendes Klavier für Steinway & Sons

Lenny Kravitz Designs Showstopping Piano

kann man leder mit wasser reinigen?

Lenny Kravitz wird oft als der ultimative Gitarrentyp angesehen. Von den bombastischen Riffs von Are You Gonna Go My Way bis zur Eröffnung von American Woman waren Gitarrenarrangements immer verankert Kravitz trifft. Aber das Klavier war eigentlich das erste Instrument, das ich je gespielt habe,
notiert er und reflektiert seine langjährige Liebe zum Instrument. Etwa fünf Jahrzehnte, elf Studioalben und vier Grammys später hat Kravitz immer noch das Klavier seiner Kindheit. Jetzt hat er diese Leidenschaft verkörpert – zusammen mit seiner Erfahrung Gestaltung von Möbeln und Innenräumen —in eine eigene Limited-Edition in Zusammenarbeit mit der ehrwürdigen Klaviermanufaktur Steinway & Söhne .

Als visuelle Meisterleistung vereint sein Konzept Elemente des Art Deco und der Art Moderne mit Anspielungen auf afrikanische Kunst und mischt edle Hölzer und Metalle. Handgemalte geometrische Schnitzereien verlaufen über den Deckel und die Seiten des Klaviers und verweisen auf traditionelle Stammesmotive, während die Polsterung mit Gepardendruck die Bank überzieht. Das auffälligste Merkmal sind jedoch die Pappelbeine, deren blockiges Gewicht und die markanten Kerben von den westafrikanischen Skulpturen inspiriert wurden, die Kravitz seit langem sammelt. Diese strukturellen Stützen, die an verkohltes Holz erinnern, markieren einen überraschenden Aufbruch für Steinway – das seit 1853 Instrumente für die führenden Musiker der Welt baut. Als ich meine Skizzen zum ersten Mal vorstellte, waren sie sich definitiv nicht ganz sicher, wie die Beine aussehen würden, erinnert sich Kravitzz . Aber je mehr Zeit sie mit ihnen verbrachten, desto aufgeregter würden sie werden.



Bild kann enthalten Musikinstrument Klavier Freizeitaktivitäten Flügel Holz und Sperrholz

Das fertige Instrument, eines von 10 limitierten Stücken, die Kravitz für Steinway .

Steinway & Söhne.

Kravitz kommt als neuer kreativer Partner zu Steinway, um ein Klavier in limitierter Auflage zu entwerfen – und tritt damit in die Fußstapfen von Visionären wie dem Modedesigner Karl Lagerfeld und dem Bildhauer Dale Chihuly. Er ist ein echter Renaissance-Mann, sagt Ron Losby, Präsident und CEO von Steinway, und erklärt, warum Kravitz aufgrund seiner vielfältigen Talente zu einer offensichtlichen Wahl wurde. Er ist Musiker, Fotograf, Designer – mit einem fantastischen Sinn für Stil in allem, was er tut.

Insgesamt verbringen die erfahrenen Handwerker in Steinways riesigem Werk in Queens etwa 200 Stunden damit, jedes Instrument von Hand zu schnitzen, dessen Rand aus 15 Lagen Rock-Ahorn gefertigt und dann mit zwei Lagen Makassar-Ebenholzfurnier akzentuiert wird. Das Team arbeitete auch mit anderen Mitgliedern der kreativen Community von Queens zusammen: Die Leier, die die Pedale des Klaviers trägt, wird in der nahegelegenen Modern Art Foundry aus massiver Bronze gegossen, die sich zufällig im historischen ehemaligen Herrenhaus der Familie Steinway befindet. Obwohl Kravitz’ Plan ehrgeizig war, ging er nie über Steinways Repertoire an Möglichkeiten hinaus. Er hatte so ziemlich eine Carte Blanche, sagt Losby. Aber weil er ein echter Musiker ist, war er äußerst sensibel für das Praktische.

Steinway wird nur 10 Klaviere zu einem Preis von jeweils 500.000 US-Dollar produzieren – ein Teil des Erlöses kommt der Harlem School for the Arts zugute. Ich habe dort als Kind studiert, berichtet Kravitz von der Organisation, seit fast einem Jahrzehnt offizieller Steinway-Partner. Es hat wirklich wunderbar gepasst. Was die ideale Passform für seine Klaviere angeht, kann er sich eines vorstellen, das im Haus von Sammlern auf der Ebene von Yves Saint Laurent ausgestellt ist. Er hatte eine so vielseitige Ästhetik und eine starke Wertschätzung für afrikanische Skulpturen und Kunst. Und dieses Klavier ist wirklich ebenso ein Instrument wie ein Kunstwerk.