Lincoln belebt die klassische Selbstmordtür Continental

Lincoln belebt die klassische Selbstmordtür Continental

Lincoln Revives Classic Suicide Door Continental

In den 1950er Jahren versuchte Lincoln, Amerikas führende Luxusmarke der Nachkriegszeit zu werden, und der Continental war sein Spitzenangebot, das sowohl mit Cadillacs als auch mit Rolls-Royces konkurrieren sollte. Es funktionierte nicht genau - Cadillac übertraf Lincoln um mehr als 5 zu 1 und Kostenüberschreitungen beim Continental machten es unrentabel. Die Rezession von 1958 zwang die Marke, ihr Angebot umzurüsten, neu auszurichten und zu verkleinern – oder das Risiko einer Eliminierung zu riskieren. Dann, genau als der überschwängliche Optimismus des Weltraumzeitalters in den frühen 1960er Jahren Einzug hielt, stellte Lincoln eine neue Continental-Limousine und ein Cabrio in voller Größe vor.

Limousine mit zwei offenen Türen vor einem Gebäude

Die limitierten Fahrzeuge sind eine Hommage an die klassischen Modelle, die Stil und Anmut auf eine sehr moderne Art und Weise ausstrahlen.

wie man vermessingte Hardware reinigt

Kleiner (aber immer noch fast 18 Fuß lang), leichter (aber immer noch mit über 2,5 Tonnen das schwerste Auto auf der Straße) und weit weniger barock in seinem Design, das bemerkenswerteste Merkmal des neuen Continental waren seine mittig öffnenden Reisebustüren , ein Symbol für die klassische Eleganz der Vorkriegszeit, die sich durch die Leichtigkeit auszeichnet, mit der chauffierte Passagiere – insbesondere solche in Kleidern – in das Auto ein- und aussteigen konnten. (Die Türen wurden auch als Selbstmordtüren bezeichnet, da sie die Sicht der Passagiere auf den Gegenverkehr beim Aussteigen versperren konnten.) Auch die Tatsache, dass das Auto als viertüriges Cabriolet angeboten wurde, zeichnete es aus, ein einzigartiges Angebot in der Marktplatz.

ein weißes Cabriolet aus den 1960er Jahren

Ein Blick auf das 1962er Lincoln Continental Cabriolet, ein Auto, das eine Inspiration für das aktuelle, limitierte Modell war.

Diese Autos strahlten Stil und Anmut auf eine sehr moderne Art und Weise aus der Mitte des Jahrhunderts aus und gehörten dem Who-is-Who des Tages, einschließlich Frank Sinatra , Pablo Picasso , Elvis Presley, Marilyn Monroe , und Elizabeth Taylor . Diese Continentals mit Bustür wurden in unzähligen Filmen und Fernsehsendungen gezeigt, darunter Kalifornien , Absturz , Marnie , der rennende Mann , und vor allem Gefolge , wo die Bande in einer schwarzen 1965er Version herumarbeitete.