Takashi Murakami kooperiert mit Outsider Art Fair für Super-Rough

Takashi Murakami kooperiert mit Outsider Art Fair für Super-Rough

Takashi Murakami Teams Up With Outsider Art Fair

Die lächelnden Blumen des Künstlers Takashi Murakami sind einige der bekanntesten Bilder der Kunst des 21. Jahrhunderts – aber diese Woche wendet der japanische Superstar seine Talente für ein ganz anderes Unterfangen an: die Außenseiterkunst. In New York City wurde Murakami als Kuratorin für eine neue Ausstellung der Outsider Art Fair engagiert, einer fast 30 Jahre alten Organisation, die sich für Autodidakten und Outsider-Künstler einsetzt und diese präsentiert.

Schweinskulptur von Hans Schmitt

Hans Schmitt, Schweinchen , ca. 1970er Jahre. Holz. 18 x 10 x 7 Zoll. Mit freundlicher Genehmigung von Galerie Lange.



Vom 9. bis 27. Juni zeigt Super-Rough fast 200 Objekte von Ausstellern wie Ricco/Maresca Gallery, Dutton und Fleisher/Ollman. Die meisten werden auf einer Laufsteg-ähnlichen Installation auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern in der Wooster Street 150 in SoHo ausgestellt.

Lass den Begriff nicht Außenseiterkunst Aber täuschen Sie sich: Es gibt Künstler in Super-Rough mit großer Starpower. Dazu gehören Howard Finster, der in Alabama geborene Bildhauer, dessen Werke sich in den Sammlungen des Smithsonian und des MoMA befinden; Judith Scott; und Monica Valentine, deren kirschrote, paillettenbesetzte Scheibe ein Muss ist.

Thronstuhlskulptur von Eugene von Bruenchenhein

Eugene Von Bruenchenhein, Thronstuhl , circa 1960. Hühnerknochen, Farbe, Flugzeugkleber und Lack. 6 x 4 x 4 Zoll (2,4 x 1,6 x 2,4 cm). Mit freundlicher Genehmigung der Galerie von allem.

Foto: Olya Vysotskaya

Memoryware ohne Titel.

Speicherware, Ohne Titel , n.d. Diverse Medien auf Keramikkanne (versiegelt). 12 x 4 x 4 Zoll (30,5 x 10,2 x 10,2 cm). Mit freundlicher Genehmigung von Fleisher/Ollman Gallery.

Der Name Super-Rough ist eine freche Anspielung auf superflach, ein Begriff, den Murakami Anfang der 2000er Jahre prägte, um sich auf seine grafische, von Mangas inspirierte Ästhetik zu beziehen. Grinsende Gänseblümchen sind bei 150 Wooster nirgendwo zu finden. Stattdessen finden Sie mit Spitzhacken schwingende Figuren aus verdichtetem Sägemehl, Throne aus Hühnerknochen und andere Köstlichkeiten.

Werden Sie AD PRO-Mitglied

Kaufen Sie jetzt für unbegrenzten Zugang und alle Vorteile, die nur Mitglieder genießen können.

Pfeil

Andrew Edlin, der Besitzer der Outsider Art Fair, erzählt AD PRO, dass Murakami seit Jahren im Visier ist – der Künstler ist ein Sammler von Outsider Art, darunter Werke von Henry Darger. Es ist immer interessant, eine dynamische Perspektive außerhalb des Bereichs der Autodidakten und Außenseiterkunst zu bekommen, sagt Edlin. Und natürlich beaufsichtigt Murakami die Dinge und es fügt nur ein ganzes Maß an Zugänglichkeit für das gesamte Projekt hinzu.

Für Murakami bieten Künstler außerhalb des Kanons einzigartige Einblicke in Kreativität und Talent, auch für Profis. Im Baseball oder Fußball gibt es ausgezeichnete Scouts, die jungen Sportlern beim Spielen zusehen können, sie können sogar dann sehen, dass sie über große Muskeln, Beweglichkeit, Körperbau oder Körperbau verfügen, sagt er in einer Pressemitteilung, und wenn wir uns Autodidakten ansehen art können wir diese körperlichkeit auch in ihrer arbeit schätzen, die agilität und flexibilität ihrer hand und ihres gehirns. Die Künstlerin fügt hinzu, dass die körperliche Perfektion da ist, sie sind nicht trainiert, aber sie können es. Als Künstler, die wir so hart trainieren, ist es manchmal schwer, aus unserer Schale zu kommen, wir müssen an Karriere und Geld denken, um nach bestimmten Regeln spielen zu können, die weniger kreative Freiheit erlauben.