Warren Beatty nimmt AD hinter die Kulissen von Regeln gelten nicht

Warren Beatty nimmt AD hinter die Kulissen von Regeln gelten nicht

Warren Beatty Takes Ad Behind Scenes Rules Don T Apply

wie viele menschen starben beim aufbau des st louis arch

Ich denke, es ist wertvoll, einen Blick darauf zu werfen, wie die Dinge waren, sagt Warren Beatty, der Regisseur, Autor, Koproduzent und Star von Regeln gelten nicht. Seine erste Regiearbeit seit 1998 Bulworth, Der Film ist ein Liebesbrief des Schauspielers an das Hollywood, das er Ende der 1950er Jahre zum ersten Mal traf, als er seiner älteren Schwester, der Schauspielerin Shirley MacLaine, von einer Baptisten-Erziehung in Virginia nach Los Angeles folgte. Ich dachte immer, es wäre eine gute Idee, einen Film zu machen, der diese Zeit und diesen Ort widerspiegelt, sagt Beatty über die Kulisse. Ich sehe solche Filme jetzt nicht mehr so ​​oft und dachte, es könnte Spaß machen. Rückblick ist nicht zu verachten.

Größtenteils in L.A. gesetzt und gedreht, Regeln gelten nicht dreht sich um die aufkeimende Romanze einer unabhängigen jungen Schauspielerin, Marla Mabrey (Lily Collins), und ihres ernsthaft ehrgeizigen Fahrers Frank Forbes (Alden Ehrenreich), beides fromme Neulinge in Tinseltown, deren Liebe von ihrem allwissenden Arbeitgeber, dem berühmt exzentrischen Howard Hughes, verboten wird (Beatty). Um den strukturierten, unverkennbaren visuellen Stil des Films zu erreichen, hat Beatty sich auf eine Reihe von Filmen bezogen, die in dieser Zeit gedreht wurden, aber er lehnt es höflich ab, sie zu nennen. Entweder man fühlt es oder nicht, sagt er über die Ästhetik. Es ist nicht so, dass Sie eine Liste der Dinge erstellen, die Sie tun werden, um es als Periode erscheinen zu lassen. Obwohl es Zeit scheint, tut es das auf jeden Fall.



Beatty fügt hinzu, dass er mit der Arbeit an dem Projekt mit einigen bestimmten Standorten begann, darunter das Beverly Hills Hotel, in dem Hughes bekanntermaßen eine Reihe von Bungalows und Suiten unterhielt. (Er war sehr geschickt darin, außer Sichtweite zu bleiben, sagt Beatty über das zurückgezogene Genie.) Für die sorgfältigen Designentscheidungen verließ sich Beatty auf ein Team von Branchenveteranen, nämlich die Produktionsdesignerin Jeannine Oppewall, die Bühnenbildnerin Nancy Haigh und den Kostümdesigner Albert Wolsky. Beatty schreibt John Scheele, dem Supervisor für visuelle Effekte, und Deborah Ricketts, Supervisor des Archivs, die Suche nach außergewöhnlich restauriertem Archivmaterial von Außenstandorten zu, um die Genauigkeit zu gewährleisten. Hier spricht Beatty über seinen kreativen Prozess und was bei den Dreharbeiten zu Regeln gelten nicht.

wie man Familienfotos geschmackvoll anzeigt

Nach einem Abend mit ihrer ersten Begegnung mit Champagner schläft Marla Mabrey (Lily Collins) auf einem Sofa in ihrem Haus ein, das über und in Hörweite der Hollywood Bowl liegt und ihr von Howard Hughes (Warren Beatty) zur Verfügung gestellt wurde. Ich fand, dass das Haus angemessen wäre, sagt Beatty von der 1951 erbauten modernistischen Residenz in Hollywood Hills. Es ist nicht sehr teuer, aber sicherlich ein schönes Haus. Der Regisseur und sein Produktionsteam haben Berichten zufolge rund 100 Häuser erkundet, bevor Beatty mit dem ausgewählten Los zufrieden war.

Bild kann enthalten Wohnzimmer Zimmer Innen Möbel Couch Stuhl Bodenbelag Menschliche Person Innenarchitektur und Lobby